Der Ablauf des Hüffer Top Executive Assessments

Wie läuft ein Hüffer Top Executive Assessment konkret ab und was ist zu erwarten? Im Detail betrachtet ist kein Assessment wie das andere. Wir haben es mit ständig wechselnden Anforderungen seitens der Unternehmen zu tun, darum ist der Zweck des Assessments (Auswahl oder Development mit all seinen vielen Untergruppierungen) zu einem großen Teil ausschlaggebend für die Inhalte und den Verlauf. Nicht zuletzt ist jeder Kandidat ganz individuell, worauf wir uns jeweils einstellen.

Der nachfolgend exemplarisch aufgeführte Verlauf ist daher als Orientierung zu verstehen, damit Sie etwas Einblick in den Prozess des Hüffer Top Executive Assessments erhalten:
 

Assessment

08.45 — 09.15 Uhr
Einstimmung und Erläuterungen

09.15 — 10.00 Uhr
Verhandlungssituation
(Vorbereitung/Durchführung/Fragen)

10.00 — 11.00 Uhr
Biographische Kurz-Präsentation
(Vorbereitung/Durchführung/Fragen)

11.00 — 13.30 Uhr
Besprechung Persönlichkeitsfragebogen
Strukturiertes Interview

13.30 — 14.00 Uhr
Lunch

14.00 — 15.45 Uhr
Fallstudien-Bearbeitung (Einzelarbeit)

15.45 — 16.15 Uhr
Fallstudien-Präsentation
Nachbefragung Fallstudie

16.15 — 16.30 Uhr
Rückblick auf alle Übungen

 

Feedback

17.00 — 18.30 Uhr
Lektüre Bericht, Selbst-Fremdbild-Vergleich,
Besprechung, Beratung

 

Die meisten Assessments finden in Zürich in den Konferenzräumen der Hüffer AG statt. Die dort vorhandene, für Zwecke eines Top Executive Assessments gestaltete Innenarchitektur und Infrastruktur gewährleisten ein ungestörtes, reibungsloses und vertrauensvolles Arbeiten.

© Hüffer AG, 2008 - 2018 | Kontakt | Drucken