Vorbereitung zum Hüffer Top Executive Assessment

Sie möchten sich während des Assessments selbstverständlich im besten Licht präsentieren. Daher ist es wichtig, dass Sie möglichst entspannt, ausgeruht und authentisch sind.

Die beste Vorbereitung ist, wenn Sie sich nicht allzu sehr vorbereiten. Sie können das eine oder andere Buch zum Thema lesen. Aber die Hüffer Top Executive Assessments sind ohnehin anders als übliche Assessments und Sie erhalten vielleicht Tipps, die nicht unbedingt auf unsere Assessments zutreffen. Dies könnte dazu führen, dass Sie von falschen Annahmen ausgehen.

Es ist auch unnötig, denn: Seien Sie so authentisch wie möglich. Unsere Assessoren blicken — zumindest nach ein paar Stunden — ohnehin hinter Fassaden. Wer versucht, sich anders darzustellen, als er ist, offenbart auch, dass er möglicherweise nicht so viel Selbstwertgefühl besitzt. Darüber hinaus versucht er, sein Persönlichkeitsbild durch Eigenschaften zu ergänzen, die als Wunschbild erkennbar werden. Daher unsere Bitte: Präsentieren Sie sich, wie Sie sind, und agieren Sie so, wie Sie in der täglichen Arbeit nach bestem Können und Wissen vorgehen.

In organisatorischer Hinsicht sei angemerkt, dass Sie möglichst ausgeruht in den langen Assessment-Tag starten sollten. Reisen Sie daher rechtzeitig am Vorabend an, gewähren Sie sich einen ruhigen Abend und gönnen Sie sich einen langen Schlaf.

© Hüffer AG, 2008 - 2016 | Kontakt | Drucken